Eilschlepper und Straßenzugmaschinen - 1903-1956
Weitere Informationen
Autoreninfo
Wolfgang H. Gebhardt
Eilschlepper und Straßenzugmaschinen - 1903-1956

ISBN: 978-3-613-04177-6
Titel-Nr.: 04177
Einband: broschiert
Seitenzahl: 128
Abbildungen: 125
Format: 140mm x 205mm
Erschienen: 01/2019
Preis: 12.00 €
Artikel kaufen

Ein Vorteil von Straßenzugmaschinen ist, dass sie keine langen Standzeiten haben, weil sie nicht auf das Entladen ihrer Fracht warten müssen.
Ihr Pendant in der Landwirtschaft waren sogenannte Eilschlepper, die mit höherem Tempo als normale Traktoren die Straßen befahren konnten, um ihre Last zu befördern. Wolfgang Gebhardt stellt in diesem Typenkompass die wichtigsten Eilschlepper und Straßenzugmaschinen Deutschlands seit 1903 vor: Von der ersten Straßenzugmaschine über die ersten Lanz-Verkehrs-(Eil-) bulldogs 1923 bis zum Jahr 1956, als der Unimog den verbliebenen Markt beherrschte, wird der historische Bogen gespannt.

Zurück

Programmvorschauen und Prospekte


Social Media

Neuerscheinungen April 2019
Hier finden Sie unsere aktuellen Neuerscheinungen.
mehr

schrauberzeit.de



schrauberzeit.de ist DIE neue Website
für »Reparaturanleitungen« und
»Jetzt helfe ich mir selbst«.

Hier gibt es über 800 Schrauber-Bücher zu den verschiedensten Marken und Modellen.